Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Belegschaft der B. Braun prolabor gründet einen Betriebsrat

Gewählt wurden am 1. Juni 2018 fünf Kandidatinnen und Kandidaten. Der Betriebsrat löst die Interessengemeinschaft ab.

Hilter a.T.W. Der Gesundheitsdienstleister B. Braun prolabor hat einen Betriebsrat gegründet. Gewählt wurden fünf Kandidatinnen und Kandidaten. Der Betriebsrat löst die bis dahin tätige Interessengemeinschaft ab.

Nach der Betriebsratswahl am 1. Juni hatte die Vorsitzende des Wahlvorstandes die neu gewählten Mitglieder des Betriebsrats zur konstituierenden Sitzung geladen. Dabei wurden die Betriebsratsvorsitzende und ihre künftige Stellvertretung gewählt.

„Unser Ziel ist es, eine zukunftsweisende, nachhaltige und engagierte Betriebsratsarbeit zu leisten. Starke Interessenvertretungen stellen sicher, dass sozialer und wirtschaftlicher Fortschritt zusammen gehen.“, sind sich die neu gewählten Mitglieder einig.

Zur Betriebsratswahl aufgerufen waren 98 Beschäftigte der B. Braun prolabor in Hilter am Teutoburger Wald. Insgesamt wurden 86 Stimmzettel bei der Personen-Wahl abgegeben; dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 87,8 %.

Für Sie da

Melanie Strebost
Telefon 05409 | 9079 - 0
Telefax 05409 | 9079 - 100
strebost@prolabor.de

Aktuelle "Fortbildungen, Schulungen und Workshops" für Ärzte, medizinisches Fachpersonal, Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste und Physiotherapeuten.

Informieren Sie sich über die nächsten Veranstaltungen:

... zu den Terminen

Profession Gesundheit